Die Exponate sind ab September 2022 im KERAMION zu sehen.

20.10.2022 – 26.2.2023

Frechener Keramikpreis 2022

Bei dem Frechener Keramikpreis handelt es sich um einen Nachwuchsförderpreis für keramisch arbeitende Künstler:innen. Er richtet sich an Künstler:innen unter 35 Jahren, die ihre keramische Tätigkeit in Deutschland ausüben.

Die Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer:innen entschied die Vorjury im April 2022. Die Vorjurorinnen sind Monika Gass, Dipl.-Keramikerin HBK KASSEL, Kunsthistorikerin und Kuratorin aus Neckarsteinach, Doris Kaiser, Künstlerin aus Grefrath und Angelika Metzger, Galeristin aus Johannesberg.

Die Hauptjury, die aus den Ausstellungsteilnehmern drei Preisträger:innen auswählt, wird am 5. und 6. September 2022 im Frechener KERAMION tagen. Neben den Vorjurorinnen gehören ihr Frau Dr. Isensee, Leiterin Bildende Kunst, Stadtmuseum Oldenburg und Herr Dr.  Lodermeyer, freier Kunsthistoriker aus Bonn an.

Eröffnung und Bekanntgabe der Gewinner:innen/Preisvergabe: 20.10.2022 um 19 Uhr

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Dank an unsere Förderer und Preisgeldgeber: Landschaftsverband Rheinland (LVR), Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln, RheinEnergie AG, Stadt Frechen, Regina und Heiko Hünemeyer