Aktuelles

Bild

vom 10. bis zum 12. September 2018
„Story-Teller“ – ein dreitägiger Erlebnisworkshop vom 10. bis zum 12. September 2018

„Story-Teller“ – ein dreitägiger Erlebnisworkshop zu Bildtellern und Heldengeschichten damals und heute für geflüchtete Jugendliche

Zu jeder Party gibt es heute das passende Papptellermotiv mit aktuell beliebten Filmfiguren – Bildteller wurden früher aber auch in Frechen hergestellt! Wir vergleichen die Helden von damals mit den Helden von heute und malen unsere eigenen Heldengeschichten auf Porzellanteller. Zum Abschluss veranstalten wir ein gemeinsames Essen!

Datum: Mo. – Mi., 10. – 12.9.2018
Uhrzeit: 15 – 17 Uhr

Sie haben Interesse an diesem Workshop?

Bitte melden Sie sich bei uns: info@keramion.de oder 02234 - 69 76 90

Bild

am 14. September 2018
„Junge Kunst für junge Leute – Führung für Teenager und ihre Eltern zum Frechener Keramikpreis 2018“ am 14. September 2018 von 17 bis 18.30 Uhr
Zum Frechener Keramikpreis wird es meist wild und experimentell im KERAMION! Junge Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre aktuellen Werke, mal bunt, mal schräg und auch mal poetisch. Mit Jugendlichen und Erwachsenen schauen wir uns die Kreationen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an und sprechen über unsere Eindrücke. Jeder hat bestimmt einen Favoriten, die Gewinner werden aber erst zur Verleihung verraten.

Im Anschluss bietet ein kleiner Imbiss Gelegenheit zum Austausch.
Der Eintritt ist frei, eine Spende ist erwünscht!

Datum: 14.9.2018
Uhrzeit: 17 – 18.30 Uhr




Bild

März 2018
KERAMION mit Innovationspreis des Tourismus NRW e.V. auf der ITB Berlin ausgezeichnet!
Das Frechener KERAMION erhält vom Tourismus NRW e.V den Innovationspreis KulturReiseLand NRW in der Kategorie „Kommunikation“

Das Museum für keramische Kunst KERAMION hat in der Kategorie „Kommunikation“ den Innovationspreis KulturReiseLand NRW des Tourismus NRW e.V. für sein Projekt „digitale Galerie für Bartmannkrüge“ erhalten. Diese Auszeichnung wurde im Rahmen des ersten landesweiten Förderprojektes für Kulturtourismus in den Regionen auf der ITB Berlin verliehen. In weiteren Kategorien sind die Ennepetaler Kluterhöhle, die Kölner Offenbach-Gesellschaft und die Stadt Petershagen ausgezeichnet worden.

Hintergrund der Fördermaßnahme ist die Absicht des Tourismus NRW e.V., gemeinsam mit verschiedenen Landschafts-, Kultur- und Tourismusverbänden Nordrhein-Westfalens die Kulturhighlights abseits der urbanen Zentren stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen.

Das KERAMION konnte die aus Vertretern von Kultur und Tourismus in NRW hochkarätig besetzte Jury mit ihrer witzigen Idee um den Bartmannkrug aus Steinzeug überzeugen. Das Museum plant, mithilfe eines interaktiven Suchspiels rund um das Frechener Wahrzeichen Bartmannkrug auf die außergewöhnliche Keramiktradition der Stadt im Rheinland und die besonderen Aktivitäten des Museums hinzuweisen.

Die Begründung der Jury betont besonders den vernetzenden Aspekt des Projektes:
"Ein typisches Produkt des Rheinlandes digital entdecken! Für die Jury stellt die digitale Galerie der Bartmannkrüge ein gelungenes Beispiel für digitales Storytelling. Sie zeigt, wie aus einem Produkt der Alltagskultur ein vernetztes Kommunikationsprojekt entwickelt werden kann, das eine digitale Brücke baut über die regionalen Grenzen hinaus."

Der Innovationspreis KulturReiseLand NRW ist mit intensiven Beratungs-, Umsetzungs- und Vermarktungsleistungen verbunden, die das KERAMION durch die auf Kulturtourismus spezialisierte Kulturagentur projekt 2508 erhalten wird. „Es ist für das KERAMION eine große Chance, von erfahrenen Kultur-Marketingexperten individuell beraten zu werden“, freut sich Museumsleiterin Gudrun Schmidt-Esters gemeinsam mit ihrem Team über die großartige Auszeichnung.

BU:
v. l. n. r. Herr Hans-Helmut Schild (Geschäftsführender Gesellschafter der projekt 2508 GmbH) mit der Preisträgerin Gudrun Schmidt-Esters (Museumsleiterin KERAMION) und Frau Dr. Heike Döll-König (Geschäftsführerin Tourismus NRW e.V.)



Informationen als PDF-Datei  

Bild

Der zweite große Erfolg des Jahres
KERAMION mit Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises ausgezeichnet!
Das Museumsteam freut sich sehr und bedankt sich für die Anerkennung!

Den seit 1981 alle zwei Jahre vergebenen Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises erhält 2018 das KERAMION. Anerkennung findet das Museum vor allem, weil es seinem Team seit vielen Jahren immer wieder gelingt, mit zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen ein großes Publikum zu begeistern. Auch die intensive museumspädagogische Arbeit mit regelmäßigen Workshops für alle Altersstufen ist ein Grund für die Auszeichnung.

Die zwei weiteren Preisträger sind Wolfgang Drösser, der seit über 40 Jahren Brühler und Wesselinger Heimatgeschichten erforscht, und der Volkschor Bergheim unter der Leitung von Musikdirektor Christian Letschert-Larsson.

Alle Preisträger stehen für die Jury unter dem Vorsitz des Landrates Michael Kreuzberg für höchste künstlerische Qualität und sind Ausdruck der vielfältigen Kulturlandschaft im Rhein-Erft-Kreis. Die Auszeichnung ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert.


Bild

am 8. + 29. Oktober 2018
Workshop "Apfel, Nuss und Mandelkern …"am 8. + 29. Oktober 2018 von 16 bis 18 Uhr
Aus Ton entstehen wunderbarer und fantasievoller Schmuck für den Tannenbaum, die Fensterbank oder auch Geschenkanhänger für die Weihnachtspäckchen. Alle Kunstwerke vom 8.10. können am 29.10. farbig glasiert werden.

Datum: 8. + 29.10.2018
Uhrzeit: 16 – 18 Uhr

Gesamtkursgebühr: 35,00 Euro für Kinder, 40,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Es besteht die Möglichkeit, die Keramiken im KERAMION gegen eine Gebühr von 5,00 Euro pro Stück transparent glasieren zu lassen.

Eine Anmeldung ist unter info@keramion.de oder 02234-697690 erforderlich! Bitte an ein Getränk für zwischendurch denken. Die Veranstaltung findet ab einer Teilnehmerzahl von mindestens sechs Personen statt.

Bitte beachten Sie, dass die künstlerischen Ergebnisse bis nach dem Brand im KERAMION verbleiben müssen und wir keine Garantie für das Gelingen des Brennvorgangs übernehmen können.

Informationen als PDF-Datei  

Bild

am 12. November 2018
Workshop "Es weihnachtet sehr…" am 12. November 2018 von 16 bis 18 Uhr

Ein selbstgetöpferter Engel, Christbaumschmuck oder Nikolausstiefel ist immer ein wunderbares Geschenk vor und an Weihnachten.

Uhrzeit: 16 –18 Uhr
Kursgebühr: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Es besteht die Möglichkeit, die Keramiken im KERAMION gegen eine Gebühr von 5,00 Euro pro Stück transparent glasieren zu lassen.

Eine Anmeldung ist unter info@keramion.de oder 02234-697690 erforderlich! Bitte an ein Getränk für zwischendurch denken. Die Veranstaltung findet ab einer Teilnehmerzahl von mindestens sechs Personen statt.

Bitte beachten Sie, dass die künstlerischen Ergebnisse bis nach dem Brand im KERAMION verbleiben müssen und wir keine Garantie für das Gelingen des Brennvorgangs übernehmen können.


Informationen als PDF-Datei  

Bild

am 3. Dezember 2018
Workshop "Glücksbringern zum neuen Jahr" am 3. Dezember 2018 von 16 bis 18 Uhr
Jeder modelliert seinen eigenen Glückbringer. Dies kann ein Hufeisen, Kleeblatt, Schweinchen und, und, und sein.

Uhrzeit: 16 – 18 Uhr
Kursgebühr: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Es besteht die Möglichkeit, die Keramiken im KERAMION gegen eine Gebühr von 5,00 Euro pro Stück transparent glasieren zu lassen.

Eine Anmeldung ist unter info@keramion.de oder 02234-697690 erforderlich! Bitte an ein Getränk für zwischendurch denken. Die Veranstaltung findet ab einer Teilnehmerzahl von mindestens sechs Personen statt.

Bitte beachten Sie, dass die künstlerischen Ergebnisse bis nach dem Brand im KERAMION verbleiben müssen und wir keine Garantie für das Gelingen des Brennvorgangs übernehmen können.



Informationen als PDF-Datei  

Bild

im Museumsshop oder bestellen
Katalog zur Sonderausstellung Kyra Spieker – … auf weitem Raum
Der Katalog zur Sonderausstellung ist im Museumsshop erhältlich oder kann per E-Mail an info@keramion.de bestellt werden.

96 Seiten, 21,5 x 21,5 cm
73 Farbabbildungen
deutsch und englisch
Hardcover
ISBN 978-3-941005-15-0
Preis: 15,00 Euro
zuzüglich Porto und Verpackung


« - 1 - 2 - 3 - »