Aktuelles

Bild

Mit Freunden kann man mehr erreichen!
Freundeskreis - werden Sie Freund oder Freundin des KERAMION
„Freunde sind der beste Schatz” – dieses Sprichwort trifft nicht nur auf Menschen zu, sondern auch Institutionen wie Museen benötigen freundschaftliches Engagement. Deshalb griffen der Vorsitzende des Stiftungsrates vom KERAMION Dr. Heinz Weller und die Museumsleiterin Gudrun Schmidt-Esters auf diese Weisheit zurück und gründeten im Sommer 2015 den Freundeskreis KERAMION.

Hier kann jeder mitmachen, der das Spezialmuseum für Keramik in Frechen unterstützen möchte. „Einzelpersonen sind ebenso willkommen wie Familien oder Unternehmen“, lädt die Museumleiterin Interessierte ein, Mitglied im neuen Freundeskreis zu werden. Dass die Idee spontan Anklang findet, zeigen bereits die ersten Anmeldungen.

Als Dank für ihr Engagement erwarten die Museumsfreunde neben freiem Eintritt auch exklusive Preview-Führungen durch die Sonderausstellungen. Als besonderes Highlight ist einmal jährlich ein geselliger Empfang in der extravaganten Architektur des KERAMION geplant. Hierzu gibt es schon spannende Ideen, wie man sich bei den neuen Freunden erkenntlich zeigen möchte. Eine flotte Jazzmatinee steht ebenso auf dem Programm wie eine launige Lesung.

„Besonders für Unternehmen ist ein weiterer Benefit sicher auch interessant“, ergänzt Dr. Weller die Angebote. So können die Ausstellungsräume zu vergünstigten Konditionen für Firmenveranstaltungen gemietet werden. Aber natürlich gilt Gleiches für private Feste, so dass demnächst der ein oder andere Geburtstag im KERAMION gefeiert wird.

„Es ist schön, wenn sich Menschen dem KERAMION stärker verbunden fühlen und dieses durch den Beitritt zum Freundeskreis auch ausdrücken“, freut sich Gudrun Schmidt-Esters. So werden gerade dessen finanzielle Zuwendungen es zukünftig dem KERAMION erlauben, ein noch attraktiveres Angebot zu anzubieten. Es ist daran gedacht, den eigenen Keramikbestand durch wichtige Ankäufe zu erweitern, Kataloge zu publizieren oder besondere Projekte zu finanzieren.


Informationen als PDF-Datei  

Bild

am 15. September 2017
Workshop: Modelliere deinen eigenen Gartenzwerg – Kurs für Kinder und Erwachsene am 15. September 2017
Jeder modelliert seinen eigenen Gartenzwerg als dekoratives Accessoire für den Balkon oder als besonderer Hingucker im Blumenbeet. Alle getöpferten Zwerge können mit farbigen Engoben bemalt werden.

Uhrzeit: 16 – 18 Uhr
Alter: ab 6 Jahren
Gesamtkursgebühr: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)


Informationen als PDF-Datei  

Bild

Künstler - Kurs für Erwachsene
“Mixed Media - Freie Keramische Plastik, kombiniert mit Glas oder anderen Materialien“ mit Heide Nonnenmacher am 22., 23. und 24. September 2017
Inhalt des Kurses ist die Vermittlung des Umgangs mit verschiedenen plastischen Materialien, um ein harmonisches Kunstwerk aus Porzellan oder Ton und Glas entstehen zu lassen. Der Schwerpunkt in der Glasgestaltung liegt dabei im Kennenlernen der Technik des pâte de verres.

Die Künstlerin Heide Nonnenmacher bringt den TeilnehmernIn nicht nur die verschiedenen Ausdruckmöglichkeiten und typischen Eigenschaften der Materialien Porzellan, Ton und Glas nahe, sondern erarbeitet mit ihnen Konzepte der künstlerischen Umsetzung. Bereits durch die formale und technische Auseinandersetzung am Tonmodell erfahren die Kursteilnehmer ein verstärktes Verständnis für die gegenseitigen Abhängigkeiten der Materialien voneinander. Dabei werden die komplementären Wirkungen der Materialien gezielt eingesetzt und in eine harmonische Beziehung gesetzt, um entweder deutlicher das Transparente oder das Erdige zu betonen. Die unterschiedliche Oberflächenbehandlung und auch die Idee der Glasgestaltung werden individuell behandelt.

Fr. 22.9. von 15 bis 19 Uhr, Sa. 23. und So. 24.9. jeweils von 9 bis 17 Uhr, Kursgebühr pro Person: 230,00 Euro, zuzüglich Material und Brenngebühren. Bitte an eine Verpflegung für die Pausen denken.

Heide Nonnenmacher wurde 1951 in Stuttgart geboren. Sie schloss ein Kunststudium an der Pädagogische Hochschule in Schwäbisch Gmünd 1974 ab. 1982 folgte die eigene Ateliergründung. Seit Jahren nimmt sie an nationalen und internationalen Ausstellungen teil. Im Jahre 2014 erhielt sie den Staatspreis Gestaltung Kunst Handwerk Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe und 2015 folgte eine Auszeichnung bei der Gyeonggi International Ceramic Biennale.


Informationen als PDF-Datei  

Bild

am 26. September 2017
Workshop: Modelliere deine eigene Maske – Kurs für Kinder und Erwachsene am 26. September 2017
In diesem zweistündigen Workshop entsteht eine eigene Maske aus Ton. Ein lustiger Clown, eine niedliche Katze oder eine gruselige Halloweenmaske – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alle getöpferten Masken können mit farbigen Engoben bemalt werden.

Uhrzeit: 16 – 18 Uhr
Alter: ab 6 Jahren
Gesamtkursgebühr: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)


Informationen als PDF-Datei  

Bild

am 1. Oktober und 15. Oktober 2017
Töpfern zum Advent – Kurs für Kinder und Erwachsene am 1. Oktober und 15. Oktober 2017
Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit, in der besonders viele eigene Kunstwerke aus Ton entstehen. Ein selbstgetöpferter Plätzchenteller, Engel oder Nikolausstiefel sind immer ein wunderbares Geschenk vor und an Weihnachten.
Alle getöpferten Kunstwerke vom 1.10. können am 15.10. farbig glasiert werden.

Uhrzeit: 11 – 13 Uhr
Gesamtkursgebühr: 30,00 Euro für Kinder, 35,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)


Informationen als PDF-Datei  

Bild

am 8. Oktober 2017 ab 11 Uhr
Familientag am 8. Oktober 2017, von 11 Uhr bis 16 Uhr
Das KERAMION lädt an seinem Familientag wie jedes Jahr Freunde der Keramik nicht nur zum Gucken ein. Wie immer gilt es für alle –aber besonders für die Kinder, selber kreativ zu werden. So locken wieder viele besondere Angebote rund um das Thema Keramik in das Museum, und auch das legendäre Bilderrätsel ist wieder dabei!

von 11 bis 16 Uhr, Eintritt frei


Bild

am 13. Oktober 2017
Künstlergespräch mit Kyra Spieker
Am 13. Oktober lädt das KERAMION zu einem Künstlergespräch mit Kyra Spieker um 19 Uhr ein.

Beginn: 19 Uhr
Moderation: Museumsleiterin Gudrun Schmidt-Esters


Bild

ab dem 23. Oktober 2017
Workshops in den Herbstferien ab dem 23. Oktober 2017
Workshops in den Herbstferien 2017
für Kinder und Erwachsene

Mo., 23.10. und 30.10.
Offene Töpferwerkstatt
Töpfern für alle
Uhrzeit: 15 – 17 Uhr
Gesamtkursgebühr für jeden Termin: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Di., 24.10.
Auf der Fensterbank - Wir modellieren herbstliche Deko für Fensterbank & Co. aus Ton
Uhrzeit: 10.30 – 12.30 Uhr
Gesamtkursgebühr: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Do., 26.10.
Modelliere dein eigenes Windlicht
In diesem zweistündigen Workshop entsteht ein eigenes Windlicht aus Ton.
Uhrzeit: 15 – 17 Uhr
Gesamtkursgebühr für jeden Termin: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Do., 2.11.
Herbstfantasien: Igeltassen, Blätterschalen, Pilzhäuser, Kürbisleuchten, Schneckenschüsseln
Uhrzeit: 10.30 – 12.30 Uhr
Gesamtkursgebühr: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Do., 2.11.
Plätzchenteller
Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit, in der besonders viele Plätzchen gebacken werden. Im Workshop wird ein eigener Teller für diese Köstlichkeiten modelliert.
Uhrzeit: 15 – 17 Uhr
Gesamtkursgebühr für jeden Termin: 15,00 Euro für Kinder, 17,00 Euro für Erwachsene (inkl. Material und Brenngebühren)

Für alle Angebote gilt: Eine Anmeldung ist unter info@keramion.de oder 02234-697690 erforderlich! Die Veranstaltungen finden ab einer Teilnehmerzahl von mindestens sechs Personen statt.


« - 1 - 2 - 3 - 4 - »